Deutsche Lokalisierung

Euch sind Lokalisierungsfehler aufgefallen?
Benutzeravatar
CoTTo
Community Manager Deutschland
Beiträge: 1217
Registriert: Sa 30. Mai 2015, 11:29
Wohnort: Wattenscheid
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Deutsche Lokalisierung

#31

Beitrag von CoTTo » Mo 23. Mär 2020, 11:12

Wilmots hat geschrieben:
So 22. Mär 2020, 15:08
Grundlegende Kompetenzen bezüglich der deutschen Rechtschreibung muss man im Netz nicht erwarten können, aber es es ist schon leicht peinlich, wenn ein "Übersetzer" Regeln wie das oder dass und seid oder seit nicht kennt. (Klasse 6) Das ist haarsträubend, was man in den News so liest.
Und wieder mal ein Sinnloser Beitrag anstatt einfach zu helfen, kannste auch gleich ganz weg bleiben.
Meine Fresse, immer am nörgeln aber nicht helfen.

Ich kann es auch einfach ganz sein lassen, dann kannst du dir die deutschen News selbst zusammensuchen und übersetzten ^^

Und ja, nach 11 Stunden auf der Arbeit + fünf Stunden Abends noch Wolcen, kann es zu Fehlern kommen, da sagt man dann aber Bescheid und stellt sich nicht so dar, wie du das hier aktuell machst.

MrGracy
Moderator
Beiträge: 374
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 09:12
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal
Gender:

Re: Deutsche Lokalisierung

#32

Beitrag von MrGracy » Mo 23. Mär 2020, 11:17

Manche wissen nunmal nicht, wie viel Arbeit es macht solche Sachen schnell zu übersetzen (in der Freizeit wohlgemerkt). Da schleichen sich Fehler trotz Korrekturlesen ein.

qhil
Beiträge: 5
Registriert: Mi 19. Feb 2020, 19:12
Danksagung erhalten: 3 Mal
Gender:

Re: Deutsche Lokalisierung

#33

Beitrag von qhil » Sa 11. Apr 2020, 22:45

CoTTo hat geschrieben:
Mo 23. Mär 2020, 11:12
Meine Fresse, immer am nörgeln aber nicht helfen.
Um fair zu bleiben, und weil es mich persönlich wirklich ärgert, sind nicht alle (nur) am Nörgeln. Ich habe sogar meine Hilfe bzgl. der deutschen Übersetzung im Spiel angeboten, welche abgelehnt wurde. Das kann ich problemlos akzeptieren, allerdings finde ich es schade, dass hier nun so eine Behauptung aufgestellt wird. Und obwohl ich weiß, welchen Aufwand eine Übersetzung bedeutet, sollte man Kritik äußern dürfen und annehmen können. Das schließt sich eben nicht gegenseitig aus. Selbstverständlich in einem angemessenen Ton.
MrGracy hat geschrieben:
Mo 23. Mär 2020, 11:17
Manche wissen nun mal nicht, wie viel Arbeit es macht solche Sachen schnell zu übersetzen (in der Freizeit wohlgemerkt). Da schleichen sich Fehler trotz Korrekturlesen ein.
Das mag zwar stimmen, allerdings kann nicht alles damit gerechtfertigt werden, dass sich Fehler nun mal einschleichen. Der Kritiker hat nicht ganz unrecht, da es neben Rechtschreibfehlern auch etliche grammatikalische Schnitzer gibt.

Beste Grüße,
qhil

Benutzeravatar
CoTTo
Community Manager Deutschland
Beiträge: 1217
Registriert: Sa 30. Mai 2015, 11:29
Wohnort: Wattenscheid
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Deutsche Lokalisierung

#34

Beitrag von CoTTo » Di 14. Apr 2020, 08:10

Du hast geholfen, Wilmotz hat nur gemotzt, um was anderes geht es nicht.
Außerdem habe ich deine Hilfe nicht ausgeschlagen, ich durfte dir nur keinen Zugang erstellen, da solltest du die Nachrichten vielleicht nochmal gegenchecken.

Es geht auch nicht um sich Rechtfertigen oder Rauszureden, sondern das hier ein Ergebnis verlangt wird, das man an dieser Stelle nicht erwarten / verlangen kann.

Und um das ganze zu verbessern gibt es doch wohl auch diesen Bereich hier, oder?
Jeder kann sich die Übersetzungen lokal anschauen und hier Fehler und Verbesserungen posten, die Mühe will sich komischerweise nur wieder keiner machen.

132.000 Wörter zu checken macht ja auch nicht so viel Spaß, wie hier die Leute "anzugreifen".

Daher weiterhin: Kopfschütteln

qhil
Beiträge: 5
Registriert: Mi 19. Feb 2020, 19:12
Danksagung erhalten: 3 Mal
Gender:

Re: Deutsche Lokalisierung

#35

Beitrag von qhil » Di 14. Apr 2020, 18:22

CoTTo hat geschrieben:
Di 14. Apr 2020, 08:10
Außerdem habe ich deine Hilfe nicht ausgeschlagen, ich durfte dir nur keinen Zugang erstellen, da solltest du die Nachrichten vielleicht nochmal gegenchecken.
Das ist mir bewusst. Ich empfand den Aufwand seinerzeit aber zu hoch, wenn ich Fehler weiterhin über das Forum melden würde, da die Masse meiner Meinung nach zu hoch war (/ist).
CoTTo hat geschrieben:
Di 14. Apr 2020, 08:10
132.000 Wörter zu checken macht ja auch nicht so viel Spaß, wie hier die Leute "anzugreifen".
Daher weiterhin: Kopfschütteln
Ich will dich nicht angreifen. Es tut mir leid, wenn es so rüber kam. Ich kann deinen Frust sogar verstehen, die aufgeladene Stimmung finde ich auch nicht schön. Demnach ist es auch nicht meine Absicht nur zu "meckern", sondern zu helfen - allerdings in einem für mich einigermaßen angenehmen Rahmen. Ich hoffe das ist nachvollziehbar.

Ich wünsche euch viel Erfolg für die Zukunft.

Beste Grüße,
qhil

Antworten