Weitere Gamescom 2019 Infos: Linearität, Mehrspieler, Fähigkeiten Beschränkung, Endgame, Housing, PvP

Wie wir ja mittlerweile alle wissen, war ein Teil des Wolcen Studios auf der Gamescom 2019 anzutreffen (Business Area).
Dort hat man zahlreichen Journalisten die Möglichkeit gegeben, den neuen Modus „Zorn des Sarisel“ anzutesten, als auch einige Frage zu stellen.

Daher nun an dieser Stelle eine kleine Zusammenfassung der wichtigsten Informationen:

Eine der häufigen Kritikpunkte ist das wegfallen der offenen Welt bzw. das lineare Design:

Daniel, der CEO vom Wolcen Studio ist sich diesem Kritikpunkt bewusst. Diese Änderung definierte die Ziele des Spiels neu: Die Alpha war eine offene Welt, welche zugunsten einer Inszenierung der Geschichte im Spiels verschwand. Das „Wolcen Lord of Mayhem“-Abenteuer wird durch Gameplay und Filmsequenzen unterbrochen, um euch in die Handlung des Spiels eintauchen zu lassen.

Das Team arbeitet derzeit an einem System wodurch der Entdecker in uns geweckt werden soll und wir Nebenquests erleben können. Hierdurch können wieder mehr Zufalls generierte Bereiche erstellt werden welche die Linearität aufbrechen sollten.

Solo – oder Mehrspieler:

Die Integrierung des Mehrspieler Modus war keine triviale Arbeit, denn tatsächlich sieht es so aus, das es einige Mechaniken geben wird, welche nur oder zum größten Teil auf den Mehrspieler-Modus setzen. Das Solo Spiel ist natürlich weiterhin ohne Probleme möglich.

Es gibt zum Beispiel einen neuen Mechanismus eines Gegners, der euch solange nicht loslassen wird, bis ein Teammitglieder euch befreit.

Fähigkeiten sind an Waffen gebunden:

Aktuell sind die Fähigkeiten an eine Waffe gebunden. Laut Daniel ist es wichtig, Talente anzubieten, die diese Einschränkung aufheben, um die Anzahl an möglichen Builds zu erhöhen.

Endgame:

Es wird verschiedene Endgame Features geben, von denen wir bereits einige vorgestellt haben.
Ein weiteres Feature werden Dungeons sein, welcher kumulative Modifikatoren aufweißen wird. Hierdurch wird unter anderem die Schwierigkeit beeinflusst, als auch die Belohnungen erhöht.

Beispielsweise produzierte jeder Charakter während der Gamescom Demo in regelmäßigen Abständen eine Explosion, welche vermieden werden musste. Dies machte die Zusammenarbeit komplizierter und man musste zusätzlich auf seine Mitspieler achten.

Und was ist mit Housing:

Housing wird in einer abgeschwächten Form wiederkommen und wird uns erlauben, neue Kräfte zu entfesseln

PvP:

PvP soll 2020 veröffentlicht werden. Es gibt keine weiteren Infos darüber

 

Kommentare

Quelle: Hack n Slash World

Über CoTTo

Systemadministrator, Übersetzer, Video-Schnitt, Grafiker, Programmierer, Redakteur
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.