Wolcen: Aegis of Stormfall – Patch 1.1.5.0

Das warten hat ein Ende, denn der neuste Content Patch von “Wolcen: Lords of Mayhem” ist erschienen und trägt den Titel “Aegis of Stormfall”. Anbei für Euch die deutschen Patch Notes, viel Spaß!

 

Hallo zusammen,

Wolcen: Aegis of Stormfall, Patch 1.1.5.0, ist jetzt live. Dieser Patch bringt folgende Inhalte:
  • Ein neues Endspiel-System: Der Kriegstisch
  • Neue Gegner
  • Neue Schadenstypvarianten für einige Fähigkeiten
  • Eine neue Rüstung
  • Fehlerbehebungen

Der Kriegstisch ist das neue Feature, das mit Aegis of Stormfall eingeführt wird und den Spielern die Möglichkeit bietet, zusätzlich zu den Expeditionen, den skalierten Mandaten und dem Zorn des Sarisel an vier neuen Endspielaktivitäten teilzunehmen. Das sind die neuen Operationen:

Fluchbrecher:

Ein Übel durchzieht das Land! Begleite einen neuen Verbündeten in gewisse Schlüsselgebiete und verteidige ihn, damit er die Dunkelheit zurückdrängen kann. Hüte dich vor den Verlockungen und Gefahren, die in der erstickenden und tödlichen Schwärze lauern.

Ansturm:

Betrete die Arena des Todes und überlebe immer größere Wellen von Gegnern,, bis keiner mehr übrig ist.

Kopfgeldjagd:

Betrete die Domäne eines mächtigen Bosses und kämpfe bis zum Tod. Es kann nur einen geben!

Sabotage:

Nehmt dem Feind einen mächtigen Abwehr-Stein ab, aber seid gewarnt: Der Stein ist nicht nur in der Lage, sich selbst zu verteidigen, sondern er wird auch Champions herbeirufen, um eure Bemühungen zu vereiteln.

Der Kriegstisch verfügt über eine völlig neue Benutzeroberfläche, welches die Endspiel-Operationen, ihre Auswahl und das dazugehörige Fortschritts-System unterstützt.

Mit diesen vier neuen Operationen, die sich zu den Expeditionen, Mandaten und dem Zorn des Sarisel gesellen, wird es im Endspiel insgesamt sieben Aktivitäten geben, die alle über den Kriegstisch zugänglich sind. Die Spieler können jederzeit drei zufällig ausgewählte Operationen aus den sieben bestehenden auswählen und die Auswahl durch das Abschließen einer Operation aktualisieren. Der Auswahlbildschirm zeigt außerdem auf einen Blick die Seltenheit und die Art des Gegenstands an, den man für den Abschluss einer bestimmten Operation erhält, sowie die Anzahl der Schädel.

Das Schädel-System ersetzt das alte Expeditions-System. Zusätzlich zu einem bestimmten Gegenstand gibt es für jede Aktivität eine bestimmte Anzahl von Schädeln, die sich nach Schwierigkeitsgrad und Länge richtet. Die Spieler müssen eine bestimmte Anzahl von Schädeln sammeln, um höhere Schwierigkeitsgrade freizuschalten und somit aufzusteigen. Alle Fortschritte, die die Spieler mit dem vorherigen System gemacht haben, werden übernommen!

Sonstiges:
  • Der Zorn des Sarisel existiert nun unabhängig von den Expeditionen: Spieler können beides auf dem Auswahlbildschirm des Kriegstisches antreffen.
  • Mandate skalieren nun über ihr ursprüngliches Stufenlimit hinaus und sind nun Teil der Kriegstisch-Rotation.
  • Da der Zugang zu Expeditionen und damit auch zu Jagden nicht mehr jederzeit zu 100 % garantiert ist, wurde der Betrag der Jagdwährung, den ein Spieler für das Abschließen einer Jagd erhält, erhöht.
  • Verbrauchsgegenstände (Karten, Weihrauch, usw.), die im Inventar oder in der persönlichen Truhe aufbewahrt werden, können über die Kriegstisch-Benutzeroberfläche aktiviert werden, ohne dass das Inventar geöffnet oder die Gegenstände übertragen werden müssen.
  • Alle Operationen sind ab Level 1 verfügbar, wenn Ihr bereits den Champion von Sturmfall-Modus freigeschaltet habt.
  • Alle Operationstypen spawnen nach Abschluss ein Portal, welches zur Aktivierung eine Bestätigung erfordert und Euch zurück nach Sturmfall schickt. Hierdurch soll vermieden werden, das Ihr aus versehen auf das Portal klickt, ohne aber Euren Loot aufgesammelt zu haben.
  • Die Erfahrung, die man als Belohnung für das Abschließen einer Aktivität erhält, wurde erhöht, um den Weg zur Höchststufe zu erleichtern.
  • Einige Operationen belohnen Euch mit nur einem Gegenstandstyp, während andere eine Klasse von Gegenständen anbieten können. Die Spieler werden bei ihrer Rückkehr nach Sturmfall die Möglichkeit haben, auf dem Belohnungsbildschirm Ihre entsprechende Belohnung auswählen.
  • Wir werden das Feedback der Spieler bezüglich der Belohnungen und ihrer Qualität beobachten, um sie in den nächsten Patches zu verbessern.

Mystagogen
Einst unparteiische Priester, die das Metall Halcyon vergötterten, agieren die Mystagogen heute als die bewaffnete Hand des Urteils des Schläfers.


 

Architekt
Die Wächter sorgten einst dafür, dass die Urzeitlichen Strukturen ewig bestehen. Jetzt suchen sie eine neue Form der Ewigkeit an der Seite des Schläfers.


Die Veteranenrüstung, die den wildesten Soldaten der Republik verliehen wurde, ist mehr als nur eine Verteidigung: Sie ist eine Warnung an deine Feinde.

Der Canyon ist ein wunderschönes neues sekundäres Gebiet, welches im Spiel verfügbar sein wird.


Klingensturm kann jetzt in Schattenschaden umgewandelt werden.
 

Zorn des Baäpheth kann nun in Rend-Schaden umgewandelt werden.

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Verwendung von Ausweichen manchmal dazu führte, dass der Spieler im Gelände stecken blieb oder von der Karte fiel.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem “Flug des Gaavanir” den Spieler bei einem Rückruf “softlockte”.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Amboss-Schlag-Modifikator “Der Wille zum Zerschlagen” die Fähigkeit fehlerhaft war, wenn der Spieler die Maus beim Aufladen hinter dem Spielercharakter hielt.
  • Es wurde ein Problem behoben, wodurch beim Orb der Verwüstung zwei Minen unter einem Gegner platzierte, wenn sowohl der Modifikator “Ehre für die Menschheit” als auch “Minenwerfer” ausgewählt wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Minimap bei Expeditionen nach dem Töten eines Jagdbosses nicht mehr anzeigte, wo sich die Portale befanden.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Gruppenleiter den Sarisel-Belohnungsbildschirm für die gesamte Gruppe überspringen konnte, wodurch Belohnungen verweigert wurden und weitere UI-Probleme verursacht wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, welcher zum Absturz des Clients führte, wenn ein bestimmtes Projekt auf dem Schwarzmarkt verwendet wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Spieler beim Betreten des roten Portals auf bestimmten Expeditionsetagen unter Stormfall spawnen konnte.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass die AoE bestimmter Jagd-Ereignisse nach dem Ende des Ereignisses weiterliefen.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass der Spielercharakter nach der Verwendung von “Flügel des Ishmir” in einem bestimmten Bereich von Akt 2 stecken blieb.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass die Kartenmodifikator-Altäre, die zu Beginn von Expeditionen gefunden werden können, keine VFX hatten und dadurch den Spieler nicht daran hinderten, weiterzugehen, bevor dieser Modifikatoren auswählte oder ablehnte.
  • Es wurde eine Reihe von Problemen behoben, die ein ungewöhnliches Verhalten verursachten und/oder den Spieler zu Sturmfall zurückbrachten, wenn die Tooltips des Tutorials zum ersten Mal in Mandaten und Expeditionen angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das nach der Anwendung von Anomalie auf Feinde deren Animationen kurzzeitig aufhörten abzuspielen.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass einige kosmetische Schulterpanzerteile auf der falschen Schulter erschienen.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem es zu Mikroladungen kam, wenn sich der Spieler in einem bestimmten Bereich der Arena von Uber Lambach zu schnell bewegte.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass die sekundären Ziele der Oshara-Questlinie im Questlog verblieben, wenn sie nicht abgeschlossen wurden oder der Spieler die Mission verließ.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Drücken von ‘Auf Standard zurücksetzen’ in den Grafikeinstellungen die Auswahl im Dropdown-Menü ‘Grafikqualität’ nicht zurückgesetzt hat.
  • Die Einstellung ‘Freundes Silhouette’ wird nicht mehr versteckt und ist wieder zugänglich.
  • Die Biomparameter bestimmter verbrauchbarer Kartengegenstände wurden optimiert.
  • Verschiedene Lokalisierungsprobleme auf dem Schwarzmarkt wurden behoben.
  • Diverse Audiokorrekturen, einschließlich einer Korrektur für Feindgeräusche, die nach einem “Overkill” weiterhin abgespielt wurden.
  • Verschiedene Animationskorrekturen und -verbesserungen.

Über CoTTo

Systemadministrator, Übersetzer, Video-Schnitt, Grafiker, Programmierer, Redakteur
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.