Begleiter: Tiere & Söldner (VERALTET)

ACHTUNG:
Diese Informationen stammen noch aus der Kickstarter-Zeit und können daher veraltet sein!

Wie viele Söldner bzw. Tiere können gleichzeitig aktiv sein?

Der Standard sieht derzeit so aus, das man vorerst nur ein Begleitertier und einen Söldner gleichzeitig aktiv haben kann während Sie einen Dungeon erkunden, oder aber die Spielwelt. Doch dies muss nicht immer so sein, denn je nachdem wie Sie ihren Helden aufbauen und die passiven Fähigkeiten nutzen, können Sie im besten Fall drei Begleittiere und drei Söldner mit auf Ihrer Reise nehmen.


 Artwork (Copyright: Wolcen Studio)

Wir haben ja schon desöfteren gesagt, das wir wollen, das die Spieler Wolcen so spielen können, wie Sie es wollen und dazu eignet sich Wolcen perfekt dank der großen Möglichkeiten der Charakterentwicklung.

Wie wäre es wohl einen Dungeon zu betreten und euer Kriegshund, Zombie-Kriegshund und Frostwolf begleiten euch. Oder drei Söldner begleiten euch um euren Rücken zu stärken?!

Somit dürfte wir allen gezeigt haben, das wir wirklich wollen, das Sie das Spiel so spielen, wie Sie es auch wollen und wenn sie einen Dungeon alleine betreten wollen Aufgrund einer höheren Herausforderung, können Sie das natürlich machen!

Wie werden Sie diese Reise antreten?

Welche Fähigkeiten haben die Söldner?

Das erste was Sie über diese Begleiter wissen müssen ist, das Sie nur für Gold kämpfen werden. Als erstes müssen Sie per „Miete“ einen Söldner beauftragen. Anschließend fällt für jeden Söldner der mit Ihnen reist eine feste prozentuale Gebühr Ihrer Gold Belohnungen an.

Die Söldner werden in insgesamt drei Klassen mit unterschiedlichen Fähigkeiten unterteilt:

  • Krieger / Tank
  • Zauberer / Elementalist
  • Fernkämpfer
  • Priester

Sonstiges:

  • Standardmäßig werden alle diese Klassen mehrere Angriffe haben (wie z.B. Feinde betäuben, Feinde zu zwingen sie anzugreifen,  verschiedenen Angriffszauber, etc.).
  • Sie werden jedoch die Möglichkeit haben, jeden Söldner ein Zauberbuch zu geben welches Sie selbst gefunden und gelesen haben. Somit wird Ihnen nochmals die Möglichkeit gegeben, Ihre Begleiter so auszustatten wie Sie es möchten.
  • Sie können die Söldner mit allen Gegenständen ausstatten die Sie in der Welt von Wolcen finden, egal ob Waffen, Amulette oder Schilde
  • Solange Sie den Preis dafür zahlen wollen bekommen Sie hierdurch die Möglichkeit eine ausgewogene Gruppe zu erstellen.

Was können die tierischen Begleiter:

Falls Sie bei der Kickstarter Finanzierung teilgenommen haben, steht Ihnen ggf. der Kriegshund als auch der Wolf zur Verfügung (näheres kann man auf Kickstarter.com erfahren). Außerdem gibt es ab bestimmten Finanzierungen die Möglichkeit, seinen Begleiter mit anderen Skins auszustatten (z.B. Zombiehund oder der Eiswolf).

Folgende Fähigkeiten besitzen die Begleiter:

  • Sie können Feinde angreifen, soadass die Angriffs- und Bewegungsgeschwindikeit für eine gewisse Zeit reduziert wird.
  • Die Begleiter sind gute Schatzsucher und können auf Schatzsuche geschickt werden. Außerdem erhalten Sie einen kleinen Magic Find Bonus sollte Ihr Begleiter den Feind töten. Beachten Sie aber bitte, das Ihr Begleiter Sie nicht unterstützen kann, wenn dieser sich auf Schatzsuche befindet!
  • Ihr Hund oder Wolf besitzt ein eigenes Inventarsystem sodass Sie die Möglichkeit haben, die Gegenstände die Sie in der Welt von Wolcen gefunden haben mit sich zu tragen (Inventarplatz ist begrenzt). Falls Sie es wünschen, können die Begleiter automatisch alle magischen Gegenstände aufsammeln
  • Ihr Hund oder Wolf kann für Sie in die Stadt zurückkehren um die gefundene Beute gegen Gold zu tauschen. Je mehr Gegenstände Ihr Begleiter trägt, desto länger dauert dies und desto länger kann er Sie nicht im Kampf unterstützen. Setzten Sie diese Funktion daher geschickt ein!
  • Sie können Ihren Begleiter füttern, sodass es sich wohler fühlt. Dies wird er Ihnen danken wie z.B. in Form von Verbesserungen in der Schatzsuche. Wer weiß, vielleicht findet Ihr Begleiter sogar Gegenstände die Sie sonst nie gefunden hätten


 Artwork (Copyright: Wolcen Studio)

Kommentare sind geschlossen.